Jena (SID) - Der frühere Bundesligatrainer Petrik Sander hat seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten Carl Zeiss Jena bis 2014 verlängert. "Wir wollen unseren Weg, der uns in die 3. Liga führen soll, weiter gemeinsam gehen", sagte der 52-Jährige.

Der Europapokalfinalist von 1981 und dreimalige DDR-Meister Jena liegt in der Regionalliga Nordost hinter Meister RB Leipzig aktuell auf dem zweiten Platz und peilt für die kommendene Saison den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse an. Sander ist seit November 2011 Trainer der Thüringer.