London (AFP) Nach der Eskortierung eines pakistanischen Passagierflugzeugs nach London sind an Bord der Maschine zwei Männer festgenommen worden. Sie würden verdächtigt, das Linienflugzeug der Fluggesellschaft Pakistan International Airlines "in Gefahr gebracht" zu haben, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die Maschine mit etwa 300 Passagieren an Bord war von einem britischen Kampfjet zum Flughafen London-Stansted eskortiert worden.