Washington (dpa) - Im US-Bundesstaat Washington ist die Brücke
einer viel befahrenen Fernstraße eingestürzt. Mehrere Fahrzeuge fielen in einen Fluss. Lokale Medien berichteten, Retter mit Booten versuchten, den Menschen in ihren Autos im Wasser zu helfen. Der nördlichste Teil der Brücke zwischen Burlington und Mount Vernon sei aus noch unbekannter Ursache am Abend zusammengebrochen. Auf beiden Seiten des Flusses hätten sich Schaulustige eingefunden. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Die Interstate 5 verbindet Seattle mit Vancouver in Kanada.