Berlin (dpa) - Bei der Potenzpille Viagra wird bald ein Preiskampf am Markt erwartet. Der Grund: Der Patentschutz für Viagra, den bisher der US-Pharmakonzern Pfizer hielt, läuft am 22. Juni aus.

Ein Unternehmens-Sprecher bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild"-Zeitung (Freitag). Pfizer will bereits Anfang Juni ein Nachahmer-Medikament auf den Markt bringen, das deutlich preiswerter ist als das Original. Laut Zeitung wollen zudem viele Konkurrenten nach Ablauf des Patentschutzes mit Viagra-Generika auf den Markt kommen.

Viagra bleibt aber ein verschreibungspflichtiges Medikament. Pfizer machte 2012 nach Firmenangaben mit Viagra weltweit einen Umsatz von zwei Milliarden Dollar.