Berlin (AFP) Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt einem Medienbericht zufolge vor tschetschenischen Extremisten in Deutschland. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB habe in den vergangen Wochen Telefonate zwischen Tschetschenen im Kaukasus und Tschetschenen in Europa abgehört und in den vergangenen Tagen die deutschen Sicherheitsbehörden über Inhalt und Zweck der Gespräche informiert, berichtet die "Bild"-Zeitung in ihrer Onlineausgabe am Samstag unter Berufung auf Informationen aus Sicherheitskreisen.