Berlin (AFP) Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BAU, Klaus Wiesehügel, hat die Pläne der SPD für die Einführung gesetzlicher Mindestlöhne konkretisiert. Eine "Mindestlohnkommission" solle jährlich einen Vorschlag für die Anpassung der gesetzlichen Lohnuntergrenze machen, sagte Wiesehügel der Hannoverschen "Neuen Presse" vom Samstag. Der Gewerkschaftschef ist im Team von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück für Arbeit und Soziales zuständig.