Rennes (AFP) Der französische Zoll hat 1,2 Millionen Dosen gefälschtes Aspirin aus China beschlagnahmt. Die gefälschte Medizin sei in einer Schiffsladung mit Tee aus China versteckt gewesen und am 17. Mai im Hafen von Le Havre in Nordwestfrankreich entdeckt worden, teilte das Wirtschaftsministerium in Paris am Samstag mit. Demnach handelte es sich um die größte jemals in der EU gefundene Menge gefälschter Medikamente.