Paris (AFP) Vor einer neuerlichen Großdemonstration gegen die Homo-Ehe in Paris hat der französische Innenminister Manuel Valls vor der Beteiligung von Rechtsextremen an der Kundgebung gewarnt. Alle, die zu der Demonstration am Sonntag gehen wollten, seien aufgefordert, "nachzudenken und vorsichtig zu sein", sagte der Minister am Samstag. Die "rechtsextremen Gruppen" seien in der Bewegung gegen die Ehe für alle "aufgeblüht". Sie würden überwacht und bei der "geringsten Ausschreitung" werde die Polizei ebenso wie die Justiz einschreiten, warnte Valls.