München (dpa) - Ob die Terrorwarnungen der Grund waren oder doch nur der Regen? Die Fanmeilen in München haben sich nur langsam gefüllt. Kurz vor dem Anpfiff herrschte dann aber Party-Stimmung in der Allianz Arena, beim größten Public Viewing der Stadt. Fahnen und Schals wurden geschwenkt, Sprechchöre angestimmt, das Bier floss in Strömen. Ohrenbetäubender Jubel war dann beim Anpfiff zu hören.
Rund 45 000 Menschen verfolgen im Stadion das Champions League-Finale im Londoner Wembley Stadion auf Leinwänden.