Flensburg (SID) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat am 32. Spieltag den zweiten Tabellenplatz zurückerobert und einen großen Schritt in Richtung Champions League gemacht. Gegen GWD Minden siegten die Norddeutschen am Samstag 30:19 (18:11) und verdrängten die punktgleichen Rhein-Neckar Löwen auf Rang drei (beide 50:14). Im zweiten Samstagsspiel siegte die HSG Wetzlar gegen die TuS N-Lübbecke 31:28 (17:14).

Die direkte Qualifikation für die Königsklasse soll den Flensburgern, bei denen Anders Eggert acht Treffer erzielte, in den verbleibenden beiden Partien gegen Frisch Auf Göppingen und Lübbecke gelingen.