Havanna (AFP) Die kubanische Regierung hat grünes Licht für den Bau eines luxuriösen Golfclubs gegeben. Wie der britische Botschafter Tim Cole am Freitag mitteilte, genehmigte die Regierung in Havanna die Errichtung der luxuriösen Tourismusanlage in der Provinz Matanzas. Seinen Angaben nach will der britische Konzern Esencia Hotels and Resorts in den Club La Carbonera 350 Millionen Dollar (270 Millionen Euro) investieren. Die Anlage soll neben einem 18-Loch-Golfplatz ein Luxushotel, eine Therme, Tennisplätze und einen Yacht-Hafen umfassen.