Lahore (AFP) Beim Brand eines Schulbusses im Nordosten Pakistans sind 16 Kinder und eine Lehrerin ums Leben gekommen. Sieben weitere Kinder seien bei dem Unglück auf dem Weg zu einer Privatschule in Gujrat verletzt worden, sagte der örtliche Polizeichef Dar Ali Khattak der Nachrichtenagentur AFP. Demnach wurde das Feuer in dem Bus, der sowohl mit Benzin als auch mit Gas betrieben wurde, offenbar durch einen Funken ausgelöst, als der Fahrer vom Gas- auf den Benzinantrieb umstellte. Laut Khattak war der Gastank intakt.