Berlin (AFP) Zum Auftakt der Elektromobilitätskonferenz am Montag in Berlin hat der Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer eine ernüchternde Bilanz vorgelegt. In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres seien bundesweit 1509 Elektroautos neu zugelassen worden, im Gesamtjahr "werden es nicht mehr als 3700 Elektroautos werden", sagte Dudenhöffer der Tageszeitung "Die Welt". Ende des Jahres werde der Marktanteil von Elektrotautos in Deutschland bei rund 0,13 Prozent liegen. "Das ist weniger als die Nische in der Nische", sagte Dudenhöffer.