Lissabon (AFP) Die Eurogruppe ist nach den Worten ihres Chefs Jeroen Dijsselbloem notfalls bereit, Portugal mehr Zeit zur Sanierung seiner Staatsfinanzen zu geben. Wenn das Land angesichts wirtschaftlicher Rückschläge mehr Zeit benötige, "dann könnte das zu gegebener Zeit in Betracht gezogen werden", sagte Dijsselbloem am Montag an der Seite des portugiesischen Finanzministers Vitor Gaspar in Lissabon. Noch habe Portugal aber nicht offiziell darum gebeten.