Frankfurt/Main (SID) - Innenverteidiger Carlos Zambrano vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird offenbar vom spanischen Traditionsklub FC Sevilla umworben. "Sie bemühen sich stark um mich", sagte der peruanische Nationalspieler nach Informationen der spanischen Sporttageszeitung Estadio Deportivo.

Zambrano, der in der abgelaufenen Bundesliga-Saison 30-mal in der Startelf der Hessen stand und viermal ausgewechselt wurde, hat beim Europa-League-Starter allerdings noch einen Vertrag bis 30. Juni 2015.

Auch der FC Liverpool will den 23-Jährigen offenbar aus Frankfurt in die Premier League locken. Die Eintracht hatte Zambrano im August 2012 vom Zweitligisten FC St. Pauli verpflichtet.