Beirut (dpa) - Israel ist nach libanesischen Angaben vom Südlibanon aus mit einer Rakete beschossen worden. Ein Sprecher der libanesischen Sicherheitskräfte bestätigte entsprechende Medienberichte. An der Untersuchung des Vorfalls seien auch Angehörige der UN-Beobachtertruppe Unifil beteiligt. Das israelische Militär konnte jedoch zunächst keinen Einschlag bestätigen. Eine Sprecherin in Tel Aviv sagte nur, Einwohner von Metulla nördlich von Kiriat Schmona hätten eine laute Explosion gehört.