New York (dpa) - Die Tante von Oscar-Gewinnerin Angelina Jolie ist an Brustkrebs gestorben. Debbie Martins Tod kam knapp zwei Wochen nachdem die berühmte Nichte ihre beidseitige Brustamputation aus Angst vor genetisch bedingtem Krebs bekanntgegeben hatte.

Wie US-Medien berichteten, verlor sie im Alter von 61 Jahren in einem Krankenhaus im kalifornischen Escondido den Kampf gegen einen Brusttumor. Sie war die jüngere Schwester von Jolies Mutter Marcheline Bertrand, die 2007 den Folgen von Brustkrebs erlag.

Aus Angst vor einem Mammakarzinom hatte sich die US-Schauspielerin selbst vor kurzem zu einer radikalen Krebsvorsorge entschieden, wie die 37-Jährige in einem "New York Times"-Artikel offenbarte. Die sechsfache Mutter und Lebensgefährtin von Hollywood-Star Brad Pitt hatte sich beide Brüste amputieren und mit Implantaten rekonstruieren lassen.

Für ihre gestorbene Tante und ihren Mann war dies die absolut richtige Entscheidung. "Wir haben Angelina einige Male getroffen, nachdem Debbie die Brustkrebsdiagnose bekommen hatte und waren beide sehr stolz auf ihre Entscheidung, sich der doppelten Mastektomie zu unterziehen und alles ihr Mögliche zu tun, um ihrer Familie das zu ersparen, was wir durchgemacht haben", sagte Jolies Onkel Ron Martin.

Bericht bei people.com

E!-Online-Bericht

Video beim Guardian