Province/Berlin (dpa) - Er ist Schauspieler, Regisseur und jetzt auch noch Doktor: Ben Affleck (40) hat am Sonntag (Ortszeit) den Ehrendoktor-Titel der renommierten Brown-Universität im US-Bundesstaat Rhode Island erhalten.

"Sie wurden als talentierter Produzent und scharfsinniger Regisseur gepriesen", sagte die Universitätspräsidentin in ihrer Laudatio. "Diese Vorschuss-Lorbeeren haben im letzten Jahr mit dem Erfolg des oscarprämierten Films "Argo" Früchte getragen." Deshalb bekomme er den Doktor der bildenden Künste. Der Hollywoodstar streckte vor Freude die rechte Faust in die Luft, nachdem er den Doktorhut aufgesetzt bekommen hatte.

Mitteilung der Brown-Universität