Paris (SID) - Erster Favoritensturz bei den French Open in Paris: Tomas Berdych, Davis-Cup-Sieger und Weltranglistensechster aus Tschechien, scheiterte beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt bereits in der ersten Runde. Berdych unterlag dem früheren Top-10-Spieler und Publikumsliebling Gaël Monfils nach 4:03 Stunden 6:7 (8:10), 4:6, 7:6 (7:3), 7:6 (7:4), 5:7. Sein bestes Resultat hatte Berdych in Paris im Jahr 2010 erzielt, als er das Halbfinale erreichte.

Monfils ist nach zahlreichen Verletzungen bis auf Platz 81 der Weltrangliste abgerutscht. Im Jahr 2008 stand der heute 26-Jährige in Roland Garros bereits im Halbfinale, scheiterte damals jedoch am Schweizer Roger Federer.