New York (dpa) - Ein "Fahrrad to go" ist in Europa längst etabliert und in den USA bisher vor allem aus Washington bekannt. Ab sofort gibt es auch in New York Fahrrad-Leih-Stationen. Bürgermeister Michael Bloomberg hat das Citi-Bike-System an einer Station an der Brooklyn Bridge eingeweiht. 6000 Fahrräder an 330 Stationen in Manhattan und Teilen von Brooklyn stehen bereit. Gut 9000 Menschen haben sich schon angemeldet. Auch für Touristen ist das System interessant: Für einen Tag kostet ein Fahrrad umgerechnet 8 Euro.