Berlin (dpa) - Im Bundeskanzleramt steht heute der sechste Integrationsgipfel der Bundesregierung an. Mit dabei sind neben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehreren Ministern zahlreiche Vertreter von Ländern, Kommunen, Wirtschaft und Verbänden.

Erwartet werden mehr als 100 Teilnehmer. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Eingliederung von Migranten in den Arbeitsmarkt.

Vor den Beratungen in großer Runde setzen sich Merkel und die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), zunächst mit Vertretern verschiedener Migrantenorganisationen zusammen. Am Nachmittag (15.00 Uhr) wollen Merkel, Böhmer und weitere Teilnehmer über die Ergebnisse der Gespräche informieren.

Die Kanzlerin hatte das Thema Integration 2006 zur Chefsache gemacht und zum ersten Gipfel eingeladen. Kritiker beklagen, die Veranstaltung liefere zu wenig konkrete Ergebnisse und habe nur Symbolcharakter.

Informationen zu den bisherigen Integrationsgipfeln

Nationaler Aktionsplan zur Integration

Podcast der Bundeskanzlerin zum anstehenden Integrationsgipfel, Text als pdf

Podcast der Kanzlerin, Video