Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Abkehr von alten Vorurteilen gegenüber Zuwanderern. "Das muss raus aus den Köpfen", sagte Merkel zum Auftakt des sechsten Integrationsgipfels. Die Gesellschaft müsse eine "bestimmte geistige Offenheit" entwickeln. Es werde alles daran gesetzt, dass sich Taten wie die rassistische NSU-Mordserie und der Brandanschlag von Solingen nicht wiederholten. Die Türkische Gemeinde in Deutschland hatte zuletzt beklagt, es gebe noch immer ein Rassismusproblem in Deutschland.