Düsseldorf (AFP) Zwei Jahrzehnte nach dem Brandanschlag von Solingen hat die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) zu gegenseitigem Respekt und Mitmenschlichkeit aufgerufen. "Wir brauchen eine Kultur der Anerkennung und des Respekts", erklärte Löhrmann am Dienstag in Düsseldorf. In Deutschland lebten Menschen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und Prägungen, mit und ohne Zuwanderungsgeschichte. "Sie alle gehören dazu, sie alle machen Deutschland aus. Diese Vielfalt ist unsere Stärke", erklärte die Ministerin.