Hamburg (AFP) Union und FDP müssen weiter um eine Fortsetzung ihrer Koalition nach der Bundestagswahl bangen. In dem am Dienstag veröffentlichten "Wahltrend" von "Stern" und RTL fiel die Union im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 40 Prozent zurück. Die FDP verharrte bei vier Prozent, so dass die Koalition gemeinsam nur auf 44 Prozent kam. Die drei im Bundestag vertretenen Oppositionsparteien erzielen zusammen 46 Prozent: Die SPD erreichte unverändert 24 Prozent, die Grünen verbesserten sich um einen Punkt auf 14 Prozent, die Linke hielt sich bei acht Prozent.