Dresden (dpa) - Die SG Dynamo Dresden bleibt in der 2. Fußball- Bundesliga. Das Team des voraussichtlich scheidenden Trainers Peter Pacult gewann das Relegations-Rückspiel gegen den Drittliga-Dritten VfL Osnabrück mit 2:0 (1:0).

Damit machte der 16. der 2. Bundesliga vor 29 253 Zuschauern die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel am vorigen Freitag wett. Mit einem Traumtor aus 18 Metern erzielte Cristian Fiel in der 30. Minute die Führung für Dresden. Idir Ouali (72.) sorgte für die Entscheidung. Vor der Partie hatte das MDR-Fernsehen berichtet, dass Pacult Dynamo verlassen werde. Vonseiten des Vereins wurde dies zunächst nicht bestätigt.