Miami (SID) - Bundestrainer Joachim Löw hat vor dem Länderspiel gegen Ecuador am Mittwoch (20.30 Uhr MESZ/ARD) höchsten Respekt vor dem Gegner. "Ich habe selten eine Mannschaft gesehen, die von ihrer körperlichen Robustheit und Athletik so stark ist. Sie sind geradezu süchtig nach Zweikämpfen", sagte Löw am Dienstag in Miami über den Weltranglisten-Zehnten: "Und in puncto Organisation, Raumaufteilung und Disziplin könnte so manche südamerikanische Mannschaft bei Ecuador in die Lehre gehen."

Derweil sei es aus deutscher Sicht "natürlich nicht ganz so leicht, eine Mannschaft, die noch nie so zusammengespelt hat, vorzubereiten. Das muss man auch Abstriche machen, es wird nicht alles so klappen, wie man sich das vorstellt."

Wichtig sei für das Spiel "gerade bei diesen Temperaturen, dass man sicher in der Defensive steht. Wir dürfen kein offenes Spiel haben mit vielen Räumen und schauen, dass wir nicht ständig ganz weite Wege gehen oder hinterherlaufen."