Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den Vertrag mit seinem Nachwuchs-Chef Oliver Ruhnert vorzeitig bis 2016 verlängert. Der 40-Jährige ist seit 2011 sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Chefscout im Jugend- und Amateurbereich.

"Er leistet hervorragende Arbeit in der Knappenschmiede", sagte Manager Horst Heldt: "Er hat großen Anteil am sportlichen Erfolg unserer Nachwuchsmannschaften. Darüber hinaus werden die Spieler der Knappenschmiede sehr gut ausgebildet an die Profiabteilung übergeben."

Die Schalker U19 wurde im vergangenen Jahr deutscher Meister und spielt als Sieger der Bundesliga West in diesem Sommer erneut um den Titel. Auch die U17 qualifizierte sich als westdeutscher Meister für die Endrunde. Den Sprung ins Profiteam schafften zuletzt unter anderem Abwehrspieler Sead Kolasinac und Mittelfeldtalent Max Meyer.