Beirut (dpa) - Unbekannte haben an einer Straßensperre in der grenznahen libanesischen Ortschaft Arsal drei Soldaten getötet. Nach Angaben lokaler Medien konnten sie nach der Attacke am frühen Morgen nach Syrien entkommen. In dem selben Bezirk waren im vergangenen Februar zwei Soldaten während der Suche nach Terrorverdächtigen in einen Hinterhalt gelockt und getötet worden.