Berlin (dpa) - Rund 100 Polizisten haben in Berlin ein Clubhaus der Rockerszene und mehrere Wohnungen durchsucht. Auch ein Spezialeinsatzkommando war im Einsatz. Die Fahnder ermitteln gegen sechs Beschuldigte. Es geht um Gewaltdelikte, Betrug, Unterschlagung und Diebstahl. Von der Durchsuchung ist eine Gruppierung betroffen, die dem Rockerclub Hells Angels nahesteht. Die Polizei sucht unter anderem nach Beweismitteln und kündigte an, gegebenenfalls DNA-Proben von Verdächtigen zu nehmen.