Murcia (dpa) - Die niederländische Ex-Volleyballerin Ingrid Visser ist in Spanien möglicherweise von Auftragskillern ermordet worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass zwei festgenommene Rumänen vermutlich dazu angeheuert wurden, das Paar umzubringen. Die Polizei konzentriere sich nun darauf, den Auftraggeber zu identifizieren, teilten die Behörden der Region Murcia mit. Zwar gibt es Spuren in Richtung des Ex-Clubs von Ingrid Visser. Allerdings geht die Polizei davon aus, dass die Tat nichts mit dem Sport zu tun hat.