Pachuca (Mexiko) (AFP) Bei einem Erdrutsch in Mexiko sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich bereits am Sonntag (Ortszeit) im zentralmexikanischen Bundesstaat Hidalgo, wie die Polizei mitteilte. Durch den Erdrutsch wurde demnach eine Autobahn unter Steinen, Schlamm und Bäumen begraben. Bei den Opfern handelt es sich um Autofahrer, die auf der Straße unterwegs waren.