Paris (AFP) Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat vor zu hohen Erwartungen an die geplante internationale Syrien-Konferenz gewarnt. Er habe mit seinem US-Kollegen John Kerry über Mittel und Wege beraten, die Friedenskonferenz möglich zu machen, sagte Lawrow am Montag nach einem Treffen mit Kerry in Paris. "Das ist keine leichte Aufgabe, das ist eine sehr große Herausforderung", fügte er hinzu.