Berlin (AFP) Die Union hat Frankreichs Staatschef François Hollande wegen seiner harschen Worte gegen die EU-Kommission heftig kritisiert. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Andreas Schockenhoff, bezeichnete Hollandes Äußerungen am Donnerstag als "unangebracht" und "unverständlich". Sie widersprächen "Geist und Buchstaben europäischer Vereinbarungen und Verträge".