Brüssel (dpa) – Italien, Bulgarien und Rumänien haben empört auf Kritik von EU-Energiekommissar Günther Oettinger reagiert. Der italienische Botschafter habe mit dem Kabinettschef von Oettinger telefoniert und seine Verwunderung zum Ausdruck gebracht, berichteten EU-Diplomaten. Oettinger hatte bei der Jahreshauptversammlung der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Handelskammer die drei Länder scharf kritisiert. Der EU-Kommissar sagte, Bulgarien, Rumänien und Italien seien "im Grunde genommen kaum regierbar".