Berlin (dpa) - Fernsehen auf dem Mobiltelefon galt lange als Zukunftsgeschäft, doch auch inmitten des Smartphone-Booms ist das Interesse der Nutzer in Deutschland laut einer Umfrage gering. Nur 23 Prozent der Befragten würden gern über Mobilfunk-Netze TV-Inhalte abrufen, ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Grund der Ablehnung ist für rund jeden Zweiten die Sorge, das Datenkontingent des mobilen Internet-Tarifs zu überziehen.