New York (AFP) Der über eine außereheliche Beziehung gestolperte frühere CIA-Direktor David Petraeus bastelt weiter an seiner Karriere nach dem Geheimdienst. Petraeus werde künftig für die US-Investoren Kohlberg Kravis Roberts (KKR) tätig sein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der 60-Jährige werde ein von KKR neu gegründetes Institut leiten, das sich mit Auswirkungen von geopolitischen Fragen auf Investmententscheidungen befasse. Der frühere General hatte bereits Lehraufträge an der City University in New York und an der University of Southern California angenommen.