Miami (dpa) - Titelverteidiger Miami Heat fehlt nur noch ein Sieg, um zum dritten Mal nacheinander das Finale in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu erreichen.

Das Team aus Florida gewann das fünfte Playoff-Halbfinale gegen die Indiana Pacers mit 90:79 und ging in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:2 in Führung. LeBron James war mit 30 Punkten einmal mehr herausragender Werfer bei Miami, das am Samstag mit einem weiteren Sieg in Indianapolis den Einzug ins Endspiel perfekt machen kann.

Die am 6. Juni beginnende Finalserie bereits erreicht haben die San Antonio Spurs, die sich im Finale der Western Conference mit 4:0 Siegen gegen die Memphis Grizzlies durchgesetzt hatten.