Sacramento (SID) - Die Sacramento Kings aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben nach einem neuem Besitzer nun auch einen neuen Cheftrainer. Zwei Tage nach dem Verkauf an die Investorengruppe um den indischen Multimilliardär Vivek Ranadive einigten sich die neuen Eigentümer amerikanischen Medienberichten zufolge mit Mike Malone auf einen Vierjahresvertrag über neun Millionen US-Dollar.

Der 42-Jährige, bislang Assistenzcoach bei den Golden State Warriors, ersetzt den glücklosen Keith Smart, der mit dem Kaliforniern zweimal deutlich die Play-offs verpasst hatte.