Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Mai:

22. Kalenderwoche

151. Tag des Jahres

Noch 214 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Aldo, Helmtrud, Mechthild, Petronilla

HISTORISCHE DATEN

2012 - Die Menschen in Irland stimmen mit großer Mehrheit dem Beitritt des Landes zum europäischen Fiskalpakt zu.

2011 - Der Iran verweigert der Regierungsmaschine von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Weg nach Indien vorübergehend den Überflug.

2008 - Der Jamaikaner Usain Bolt stellt beim Leichtathletik-Meeting in New York einen Weltrekord über 100 Meter auf (9,72 Sekunden).

2003 - Fast sieben Jahre nach dem Bombenanschlag bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wird der Attentäter Eric Robert Rudolph gefasst.

1998 - Die britische Popgruppe "Spice Girls" bricht auseinander.

1988 - Björn Engholm (SPD) wird als Ministerpräsident von schleswig-Holstein vereidigt.

1975 - In Paris gründen zehn europäische Länder, darunter die Bundesrepublik, die Europäische Weltraumagentur ESA.

1903 - Erster deutscher Fußballmeister wird der VfB Leipzig mit einem 7:2-Sieg über den Deutschen Fußball-Club Prag (DFC Prag). Das Endspiel findet in Altona bei Hamburg statt.

1873 - Der deutsche Archäologe Heinrich Schliemann entdeckt bei Grabungen in Kleinasien den "Goldschatz des Priamos".

AUCH DAS NOCH

1989 - dpa meldet: Eine vier Kilogramm schwere Regenbogenforelle hat in einem Zoo in England ein Gemetzel unter Piranhas angerichtet. Sie sprang in das benachbarte Aquarium und verspeiste sechs der süddamerikanischen Fische.

GEBURTSTAGE

1965 - Brooke Shields (48), amerikanische Schauspielerin ("Die blaue Lagune")

1948 - Swetlana Alexijewitsch (65), weißrussische Journalistin und Schriftstellerin ("Tschernobyl")

1945 - Rainer Werner Fassbinder, deutscher Regisseur und Schauspieler ("Angst essen Seele auf"), gest. 1982

1923 - Ellsworth Kelly (90), amerikanischer Maler und Objektkünstler ("Red Green Blue")

1913 - Peter Frankenfeld, deutscher Showmaster ("Musik ist Trumpf"), gest. 1979

TODESTAGE

1998 - Lotti Huber, deutsche Schauspielerin ("Unsere Leichen leben noch") und Autorin, geb. 1912

1983 - Jack Dempsey, amerikanischer Boxer, geb. 1895