Tunis (AFP) Einen Tag vor Beginn des Prozesses in Tunesien gegen Aktivistinnen der Frauenrechtsorganisation Femen hat die Polizei in Tunis nach Angaben der Organisation am Dienstag ein ukrainisches Femen-Mitglied festgenommen und des Landes verwiesen. Wie die Femen-Chefin Inna Schewtschenko der Nachrichtenagentur AFP per Telefon mitteilte, kamen Männer in das Hotelzimmer der Ukrainerin, forderten sie auf, ihre Sachen zu packen und brachten sie zum Kommissariat. "Sie wurde ausgewiesen und ist jetzt im Flugzeug nach Kiew", fügte Schewtschenko hinzu.