Berlin (AFP) Die Grünen pochen auf eine Mitsprache des Bundestages bei dem geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA. "Die geplante Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen USA und EU wäre das größte Handelsabkommen weltweit", sagte Fraktionschefin Renate Künast der Nachrichtenagentur AFP in Berlin. Das Vorhaben berge Chancen in sich, könne aber auch gravierende Auswirkungen auf die europäischen Standards in der Umwelt-, Sozial- und Verbraucherpolitik sowie bei der Bildung, dem Urheberrecht und dem Datenschutz haben.