Washington (AFP) US-Außenminister John Kerry hat die Gefängnisstrafen gegen Mitarbeiter mehrerer Nichtregierungsorganisationen in Ägypten als "politisch motiviert" verurteilt. "Diese Entscheidung widerspricht dem unveräußerlichen Recht auf Vereinigungsfreiheit und ist mit dem Übergang zu einer Demokratie nicht zu vereinen", sagte Washingtons Chefdiplomat am Dienstag. Wenige Stunden zuvor hatte ein Gericht in Kairo nach mehr als einjährigen Verhandlungen zwei Vertreter der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung und Mitarbeiter anderer zivilgesellschaftlicher Organisationen zu ein- bis fünfjährigen Haftstrafen verurteilt.