Berlin (AFP) Die Linkspartei hat angesichts der Überschwemmungen in vielen Teilen Deutschlands ein Aussetzen der Schuldenbremse gefordert. "Die Länder und Kommunen brauchen jetzt richtig viel Geld, um die Schäden zu beheben", sagte Parteichefin Katja Kipping dem Berliner "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Die Finanzmittel seien auch nötig, um weiteren Hochwasser- und Klimaschutz betreiben zu können. "In Zeiten, wo bundesweit eine Schuldenbremse wirkt, ist das schwieriger", sagte sie.