Brüssel (AFP) Die NATO-Staaten prüfen zwei Jahre nach dem Sturz des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi eine Ausbildungsmission für die Sicherheitskräfte des Mittelmeerstaates. "Libyen hat die NATO um Rat in Sicherheitsfragen gebeten", sagte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Dienstag zum Auftakt der zweitägigen Beratungen der NATO-Verteidigungsminister in Brüssel. Bis Ende des Monats solle auf Basis der Empfehlungen eines NATO-Expertenteams eine Entscheidung fallen.