Paris (AFP) Die französische Regierung sieht in mindestens einem Fall den Einsatz des Giftgases Sarin durch die Staatsführung in Syrien als erwiesen an. Es gebe "keinen Zweifel", dass Sarin in einem Fall durch "das Regime und seine Komplizen" eingesetzt wurde, sagte Außenminister Laurent Fabius am Dienstagabend dem Fernsehsender France 2. Kurz zuvor hatte er erklärt, es gebe Gewissheit über den Einsatz von Sarin im syrischen Bürgerkrieg, dabei aber offen gelassen, welche Seite das Giftgas einsetzte.