Bochum (SID) - Abwehrspieler Florian Brügmann verlässt den Fußball-Zweitligisten VfL Bochum und wechselt zum Drittligisten Hallescher FC. Der 22-Jährige erhält an der Saale einen Zweijahresvertrag. Brügmann war vor einem Jahr vom Hamburger SV nach Bochum gekommen. Beim VfL erzielte der Außenverteidiger in sechs Zweitliga-Spielen ein Tor. Zudem kam er in zwei DFB-Pokalspielen und fünfmal für die U23 zum Einsatz.