Berlin (SID) - Der ehemalige Bundesligatorhüter Richard Golz wird neuer Torwarttrainer beim Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC. Der 44-Jährige unterschrieb beim Berliner Hauptstadtklub einen Dreijahresvertrag. Zuletzt hatte Golz als Co-Trainer der U23-Mannschaft des Hamburger SV gearbeitet.

"Ich freue mich sehr auf diese spannende, anspruchsvolle Aufgabe bei Hertha BSC und im Team von Jos Luhukay", sagt Golz: "Dazu bin ich natürlich unheimlich froh, wieder in meine Heimatstadt Berlin zurückzukommen." Hertha-Manager Michael Preetz meinte: "Richard Golz passt hervorragend in unser Trainerteam, unsere Torwarte um Thomas Kraft werden von seiner großen Bundesligaerfahrung mit Sicherheit profitieren."

Der frühere U21-Nationaltorwart hatte in seiner Karriere für den HSV und den SC Freiburg insgesamt 452 Bundesligaspiele bestritten. Golz tritt die Nachfolge von Christian Fiedler an, von dem sich Hertha trotz laufenden Vertrages vor zwei Wochen getrennt hatte.