Jekaterinburg (AFP) - (AFP) Der russische Präsident Wladimir Putin hat versichert, dass es keine Drohungen gegen den liberalen Ökonomen Sergej Gurijew gebe, der sich vor wenigen Tagen nach Frankreich abgesetzt hat. "Seine Frau lebt und arbeitet in Paris. Niemand bedrohte ihn, er besucht sie oft. Wenn er zurückkommen will, soll er zurückkommen", sagte Putin am Dienstag bei einem EU-Russland-Gipfel in Jekaterinburg rund 1500 Kilometer östlich von Moskau. "Wenn er nicht gegen das Gesetz verstoßen hat, dann droht ihm zu hundert Prozent nichts", fügte der russische Präsident hinzu.