New York (AFP) Im Streit um das Besuchsrecht für seinen kleinen Sohn ist ein Mann in den USA in Nazi-Uniform vor Gericht erschienen. Der 40-jährige Heath Campbell hatte zuvor bereits Schlagzeilen gemacht, weil er seinen Kindern im Alter zwischen sieben Jahren und 18 Monaten Nazi-Namen gegeben hatte: Die Kleinen heißen mit Vornamen Adolf Hitler, JoyceLynn Aryan Nation, Honzlynn Jeannie und Heinrich Hons.