Boston (AFP) In Boston hat der mit Spannung erwartete Prozess gegen den US-Gangsterboss James Bulger begonnen. Der 83-Jährige erschien am Dienstag frisch rasiert und mit Hemd und Jeans im Gericht der Ostküstenstadt. Zunächst werden nun 18 Geschworene ausgewählt, was mehrere Tage in Anspruch nehmen dürfte. Die Eröffnungsplädoyers sind für kommenden Montag geplant, der Prozess könnte bis in den September gehen.